In einer Zeit der Covid19 Pandemie ist die Unterstützung unserer Regionalen Künstler*innen unabdingbar.

Mit der Festschreibung der HH-Stelle auf 100.000 € Ankaufetat p.a. ( + 20.000 € Ankauf Emy Röder Skulptur im Jahr 2021) sollte die Direktorin beim Erwerb von Kunstgegenständen in den nächsten Jahren überwiegend Ankäufe von Werken zeitgenössischer Künstler*innen tätigen, die mit der Region verbunden sind.

Neben der derzeit wirtschaftlichen Unterstützung der bildendenden Künstler*innen ist der Ankaufsetat für die Kunstsammlung auch ein wichtiges Mittel, um die Kernaufgaben eines Museums zu erfüllen.