Wir fordern, dass die Haushaltsstelle “Arbeitsgeräte und Maschinen Gartenamt” um 40.000 Euro auf 240.000 Euro erhöht wird.

Mit dieser Erhöhung wird die Haushaltsstelle wieder auf das Niveau des Jahres 2020 und etlicher Vorjahre gehoben. Dies erscheint auch deshalb notwendig, weil allein der beantragte Erhöhungsbetrag von 40.000 Euro bereits für die dringend erforderliche Anschaffung eines Mobilbaggers benötigt wird, die ansonsten eben zulasten der jährlich anfallenden kleineren Anschaffungen gehen würde.